WordPress 2.7

Software, Update December 11th, 2008

Eben wurde WordPress 2.7. final bekanntgegeben. Einen umfangreichen Kommentar gibt es von Matt, in dem er auch erwähnt, dass sie eine automatische Upgrade-Funktion nun auch für WordPress selbst inkludiert haben und dies nicht länger nur auf Plugins beschränkt bleibt.

Einen schnellen Einblick in die Funktionen gibt auch noch das offizielle Intro-Video:

Ich werde bei nächster Gelegenheit upgraden und meine Erfahrungen mit der neuen Version kundtun. Man darf gespannt sein. Download wie immer unter wordpress.org/download.

OpenOffice 3.0.0

Computer, Software, Update October 14th, 2008

OpenOffice 3.0.0 wurde am gestrigen Tag in der Finalversion veröffentlicht. In den letzten beiden Wochen wurden noch 4 Release Candidates kurzfristig eingeschoben, jetzt ist es so weit. Seither erholt sich die Seite nicht von dem DoS-Großangriff, den alle Ich-auch-haben-Woller gestartet haben. Da ich mich zu dieser Gruppe zähle, habe ich gestern ebenso mitgeholfen, dass die anderen keinen Zugriff bekommen. Wir haben uns gegenseitig ausgesperrt. Heute ging es besser, nachdem das OpenOffice-Projekt reagiert hat und jetzt eine ausschließlich auf den Downloadbereich reduzierte Seite anbietet.

OpenOffice hat mit der neuen Version es geschafft, unter Mac OS X den Schritt von der bekannte X11-Oberfläche hin zur Integration des Programms in die Apple-eigene Aqua-Oberfläche zu gehen. Mich hat diese Entscheidung dazu bewegt, schon die erste Betaversion von OpenOffice 3 zu nutzen, nachdem ich mit der X11-Version nie so richtig warm geworden bin.

In meinen Augen gibt es inzwischen kaum noch Gründe, im Privatbereich MS Office einzusetzen, auch deshalb, da OpenOffice die neuen Office Open XML (OOXML) Formate von Microsoft importieren kann und somit eine größtmögliche Kompatibilität zwischen diversen Officepaketen gewährleistet ist.

Die Entwickler haben zum Glück auf darauf verzichtet, das Interface von Office 2007 nachahmen zu wollen, und sind beim bekannten Interface geblieben. Vielleicht ist diese Lösung nicht perfekt, aber die Nutzer sind daran gewöhnt und haben gelernt, damit zu arbeiten. Diesen Prozess wesentlich zu stören, auch wenn die neue Lösung nach einer bestimmten Einarbeitungszeit schneller oder effizienter zu bedienen wäre, halte ich für sehr riskant und im Fall von OpenOffice auch nicht unmittelbar notwendig.

Heise News
OpenOffice 3.0 fertig gestellt
Jetzt offiziell: OpenOffice 3.0 ist fertig

The Unofficial Apple Weblog
OpenOffice 3 includes native version for Mac OS X

Ars Technica
OpenOffice 3.0 released amid fears of development stagnation

The Register
OpenOffice.org welcomes gatecrashers to version 3.0 orgy
OpenOffice.org overwhelmed by demand for version 3.0

t3n
OpenOffice.org 3.0 fertig: Microsoft muss sich warm anziehen

Macworld
OpenOffice 3.0 released, for Mac

Futurezone
OpenOffice 3.0 offiziell zum Download

Die Presse
Gratis Office-Paket: OpenOffice 3.0 ist fertig

Endlich hat das Warten ein Ende…

Apple, Computer, News, Software, Update September 17th, 2008

Als ich das gelesen habe, konnte ich es kaum glauben, aber irgendwann gehen doch alle Wünsch ans Universum (äh… Apple) in Erfüllung. Vor zwei Jahren hab ich mir die inzwischen nicht mehr erhältliche Sony DSC-R1 gekauft, für mich und meine Art zu fotografieren noch immer eines der vorhandenen Optima an Digitalkamera. Jetzt versteht OS X das RAW-Format. Endlich. Kein Umwandeln in DNG oder sonstige Dinge mehr… einfach nur aufmachen und speichern und bearbeiten.

Neu unterstützte Kameras (der letzte Eintrag!) im Digital Camera RAW Compatibility Update 2.2:
Canon EOS Digital Rebel XS/Kiss Digital F/1000D
Kodak DCS Pro SLR/n
Nikon D700
Olympus EVOLT E-420
Olympus EVOLT E-520
Olympus SP-570
Samsung GX-10
Samsung GX-20
Sony DSLR-A300
Sony DSC-R1

TypoScript für Coda 1.5

Computer, Software, Update September 3rd, 2008

Ich arbeite seit bald drei Jahren intensiv mit Typo3, habe auch brav zahlreiche Extensions entwickelt für verschiedenste Aufgaben, zum Beispiel zum automatisierten Auslesen von PDF-Kommentardateien. TypoScript ist dabei ein unverzichtbarer Bestandteil zur Konfiguration des Content Management Frameworks. Nachdem ich, wie vor kurzem geschrieben, dabei seit ähnlich langer Zeit mit Coda arbeite, habe ich jetzt über Typo3 Unleashed erfahren, dass es ein TypoScript-Plugin für Coda gibt. Und dass dieses gerade für Coda 1.5 upgedated wurde. Sehr gut. ;)

Coda 1.5

Computer, Software, Update August 27th, 2008

Ich habe gerade Coda gestartet, und gesehen, dass es – nach längerer Zeit – von 1.0 auf 1.5 upgedatet wurde.

Coda ist das Webentwicklungstool von Panic, die Firma, die auch Transmit programmiert hat. Das feine an dem Progamm ist, dass sie alle notwendigen Tools in einem Fenster integriert und man ausgesprochen übersichtlich seine Sachen bearbeiten kann.

Coda bringt natürlich die FTP-Engine von Transmit mit, integriert die Textengine von SubEthaEdit und gleichzeitig auch dessen Collaboration-Features, mit dem Update ein Subversioning, die Möglichkeit, Webseiten als “Bücher” einzubinden, um diverse Dokumentationen schnell zur Hand zu haben, endlich einen Suchmodus über mehrere offene Dateien und vieles mehr.

Ich arbeite damit, seit Coda auf den Markt gekommen ist. Und bin noch immer der Meinung, dass für Webentwicklung nichts besseres da ist. Für den Moment.